|Waiting on Wednesday| KW 42: Drei Tage Manhattan. Begleitung gesucht – Tasmina Perry

Waiting on Wednesday (WoW) ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW für diese Woche:

Drei Tage Manhattan. Begleitung gesucht – Tasmina Perry

51WpyPQWy+L

copyright: Bloomsbury Berlin

Bloomsbury Berlin
Gebundene Ausgabe: 14,99 Euro
Ebook: 11,99 Euro
432 Seiten
Vorbestellen? Verlag oder amazon

Inhalt

Von den Bällen der Debütantinnen im London der Fünfzigerjahre ins weihnachtliche Manhattan von heute: Die englische Bestsellerautorin Tasmina Perry erzählt von der folgenreichen Reise einer betagten britischen Lady und einer jungen Amerikanerin nach New York, von dem Verlust und der Entdeckung einer großen Liebe. „Ältere Dame sucht nette Begleitung für Manhattan-Abenteuer vom 23. bis 27. 12.“ Für Amy Parrett, die junge New-Yorkerin in London, kommt diese Anzeige wie gerufen. Gerade hat ihr ehrgeiziger Freund Amy den Laufpass gegeben, statt ihr wie erhofft auf dem Tower von London einen Heiratsantrag zu machen. Die zweiundsiebzigjährige Georgia Hamilton ist zwar das genaue Gegenteil von ihr – vornehm, kultiviert und very british –, schließt die junge Amerikanerin aber sofort in ihr Herz. Als Georgia im weihnachtlichen Manhattan von Amys gebrochenem Herzen erfährt, beginnt sie ihre eigene Liebesgeschichte zu erzählen, eine tragische Geschichte, die ins Jahr 1958 nach London und zu den prächtigen Bällen der Debütantinnen führt. Und Amy begreift allmählich, dass sie es in der Hand hat, eine tiefe Verletzung im Leben ihrer älteren Freundin zu heilen.

 

Erscheinungsdatum

10. November 2014

 

Warum muss ich dieses Buch lesen?

Dieser Roman ist mir am vergangenen Wochenende auf der Frankfurter Buchmesse aufgefallen. Erst hat mich das Cover in Kombination mit dem Titel magisch angezogen und nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war klar: Dieses Buch muss ich lesen! Von der Autorin habe ich bisher noch gar nichts gehört, aber sie scheint in England schon eine Bestsellerautorin zu sein. Die Geschichte klingt nach einer wunderschönen Winter-Liebesromanze- genau das Richtige für einen kalten Wintertag mit Tee, Decke und Kerzen. Also so langsam bekomme ich Lust auf die kalte Jahreszeit und die passende Lektüre dazu.

Was sagt ihr zu dem Buch? Wäre das auch etwas für euch? Seid ihr auch schon in Winterlektüre-Stimmung?
  • Lottas Buecher

    Hallöchen liebste!
    Ja, das Buch hat es mir auf der Buchmesse auch ein bisschen angetan. Noch ist es nicht auf meiner Wunschliste gelandet, aber es steht wirklich sehr kurz davor xD <3 Ich glaube lange dauert es nicht mehr ^^
    Liebst, Lotta

    • booksinmyworld

      Ich pack ja immer vorsichtshalber erstmal alles drauf und sortiere dann nach ein paar Wochen wieder aus. Nicht, dass mir ein tolles Buch durch die Lappen geht – das wäre fatal 🙂