|Rezension| My favorite mistake – Chelsea M. Cameron

Wunderschöne Liebesgeschichte, deren einziges Manko ihr scheußliches Cover ist

my favorite mistake

Mira Taschenbuch
Broschiert: 9,99 Euro
Ebook: 9,99 Euro

416 Seiten
Erscheinungsdatum: 10. April 2014
Kaufen? amazon oder Verlag
„Sein Gesang hörte sich an, als hätten sich Honig und Rauch bei einem Rock-Konzert in einen Van verkrochen und ein Kind der Liebe gezeugt.“

Worum geht´s?

Taylor Caldwell weiß nicht, was sie von ihrem neuen Mitbewohner halten soll. Auf der einen Seite hat Hunter Zaccadelli diese unglaublichen blauen Augen, mit denen er direkt in ihre Seele zu schauen scheint. Auf der anderen Seite ist er ein tätowierter, Gitarre spielender Bad Boy, der etwas verheimlicht. Doch wer ist Taylor, ihm das vorzuwerfen? Sie selber hält ihre Vergangenheit unter Verschluss. Aber als plötzlich der Mann, der beinahe ihr Leben zerstört hätte, wieder auftaucht, hat Taylor sich schon auf Hunter eingelassen. Jetzt muss sie ihm ihr größtes Geheimnis anvertrauen oder alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihn für immer aus ihrem Leben zu verbannen.

Cover und Titel:

Endlich mal ein Buch, bei dem man den Originaltitel beibehalten hat. Den deutschen Untertitel zum englischen Originaltitel finde ich okay. Hätte meines Erachtens zwar nicht sein müssen, aber stört auch nicht weiter. Das Cover an sich finde ich ehrlich gesagt absolut daneben. Mein erster Gedanke war, dass es sich um ein Jugendbuch a la „Gregs Tagebuch“ handelt. Alles rosa und lila und dann noch dieser Schreibblock… Absolut kitschig und leider sehr unpassend in Bezug auf den Inhalt. Und wenn ihr euch mal das Cover der Originalausgabe anschaut, fragt man sich doch echt, was sich der deutsche Verlag bei seinem Cover gedacht hat…

 

Mein Eindruck:

Dieses Buch hat mich absolut überrascht! Schaut man sich das Cover an, erwartet man eine seichte Teenie-Liebesgeschichte. Doch die Geschichte um Taylor und Hunter, die unfreiwillig zu Zimmergenossen auf dem Unicampus werden, ist alles andere als das. Sie ist vielmehr eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe.
Ich musste durch die schlagfertigen Dialoge zwischen den beiden mindestens auf jeder zweiten Seite lachen, wodurch dieses Buch für mich zu einem ganz besonderen Leseerlebnis wurde. Die Autorin schafft es durch Wortwitz und Schlagfertigkeit, den Leser an das Buch zu fesseln. Die Dialoge zwischen Hunter und Taylor sind definitiv die Highlights des Romans, wobei es mir besonders Hunter mit seiner sehr direkten Art angetan hat. Obwohl die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Taylor erzählt wird, war mir Hunter – ein Bad Boy wie er im Bilderbuch steht, mit einem Herz aus Gold – irgendwie näher als Taylor. Aber auch die Nebencharaktere kommen nicht zu kurz, werden immer miteinbezogen, ohne dass ihnen aber zu viel Raum in der Geschichte gewährt wird.
Beide Protagonisten haben augenscheinlich ein Geheimnis, was sie dem jeweils anderen nicht anvertrauen wollen bzw. können. Als Leser ahnt man zumindest bei Taylor, was das sein könnte. Die Gefühle von Hunter und Taylor sind absolut authentisch beschrieben- das Knistern zwischen beiden, ihre Zweifel und Ängste waren schon auf den ersten Seiten deutlich zu spüren und werden von Seite zu Seite intensiver. Man will beide förmlich anschreien: „Nun küsst euch doch endlich!“. Für diese Qualen wird man schließlich mit dem Moment der ersten Annäherung belohnt, der  einfach atemberaubend und wunderschön ist.
Mein Fazit: „Der beste Fehler meines Lebens“ ist eine mitreißende Liebesgeschichte, deren Figuren man unweigerlich lieben muss und die durch den Wortwitz in den Dialogen zu einem besonderen Leseerlebnis wird. Ich garantiere, dass ihr dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen könnt, bis ihr auf der letzten Seite angekommen seid.
 bewertung5
Vielen Dank an Mira Taschenbuch und Blogg dein Buch für dieses tolle Rezensionsexemplar!
  • Juliana

    Da ist das Buch ja scheinbar zu recht mein heutiger Wunsch der Woche (siehe mein Blog) 🙂 wird wirklich mal Zeit, dass ich mir das Buch besorge und dann ganz schnell lese! Schlagfertige Dialoge liebe ich 🙂

  • das klingt toll& behalte ich im Auge<3

    • Tu das 🙂 Ich kann es wirklich vorbehaltlos empfehlen, wenn du auf Liebe, Drama und Kribbeln im Bauch stehst 🙂

      LG Evi