|Blogtour| „Apfelrosenzeit“ von Anneke Mohn – Tag 4: Die Charaktere

10407341_820300884696867_6647126323469650132_n

Hallo ihr Lieben und willkommen an Tag 4 der Blogtour zu Anneke Mohns „Apfelrosenzeit“.

Wie ihr ja bereits bei den letzten Stationen der Tour erfahren habt, geht es in diesem Roman um vier Freundinnen, die ich euch heute etwas näher vorstellen will.

Ich freue mich riesig, dass ich euch sogar wunderschöne Illustrationen der vier Damen präsentieren kann, die von Katja Scholtz, einer Freundin der Autorin, stammen und meines Erachtens nicht treffender sein könnten.

Sanne

Sanne ist Ehefrau und Mutter zweier Teenager. Und obwohl sie eigentlich mit ihrem Leben zufrieden ist, ist es genau dieser Status als Haufrau und Mutter, der ihr eigentlich missfällt. Sie hat verschiedene Talente, unter anderem das Kochen und Backen, war aber seit der Geburt ihrer Kinder nie erwerbstätig. Sie ist eine sehr gutmütige und liebenswerte Frau, die zwar mit Leib und Seele Mutter ist, sich aber nach einer neuen Aufgabe sehnt.

10967937_353268548213259_1827763512_n

© Katja Scholtz

 

Mona

Mona ist eine selbstbewusste Persönlichkeit, die stets auf ihr Äußeres bedacht ist, immer Lippenstift trägt und sich lieber auf ihren Job konzentriert als auf eine feste Partnerschaft. Sie genießt gern mal eine Zigarette und verkörpert mit ihrer Bobfrisur damit die perfekte Business-Lady. Einen festen Lebensplan a la „Mann, Kind, Haus, Garten“ hat sie nicht. Sie lebt eher in den Tag hinein.

10979257_353268778213236_178034067_n

© Katja Scholtz

 

Fritzi

Fritzi ist eine klassische Schönheit. Ihr elfenhaftes Äußeres wird von den drei anderen Mädels immer bewundert und vielleicht auch ein Stück beneidet. Sie ist Mutter einer fünfjährigen Tochter und lebt getrennt von deren Vater. Ihre größte Leidenschaft ist das Shoppen, mit dem sie auch gern mal all ihr Probleme kompensiert – koste es was es wolle.

10956644_353268714879909_33967990_n

© Katja Scholtz

 

Kirsten

Bei Kirsten hat man das Gefühl, dass sie immer unter Strom steht. Sie hat einen stressigen Job als Lehrerin, der ihr viel abverlangt. Sie braucht für alles einen Plan und am besten auch eine Liste. Ihr Mann steht ihr dabei immer unterstützend zur Seite, was wirklich bewundernswert ist. Beide verfolgen außerdem einen großes Ziel, dass sich leider nicht so planen lässt, wie Kirsten das gewohnt ist.

© Katja Scholtz

© Katja Scholtz

 

Zum Gewinnspiel:

Zu Gewinnen gibt es

1. Preis
Gugl-Geschenkbox „Glück und Wohlbefinden“  mit signiertem Buch“ Apfelrosenzeit“

In der Box sind 9 leckerste kleine Gugl und drei kleine Dosen Kusmi-Tee.

Quelle: http://shop.dergugl.de

Quelle: http://shop.dergugl.de

Quelle: http://shop.dergugl.de

Quelle: http://shop.dergugl.de

2. & 3. Preis

je ein Buch „Apfelrosenzeit“

Apfelrosenzeit

Um die Chance auf einen der Gewinne zu haben beantwortet einfach die nachstehende Frage.

Mit welcher der vier Freundinnen könntest du dich am ehesten identifizieren und warum?

Unter allen Kommentierenden werden am Ende der Tour die Gewinner ausgelost.

Gewinnspielregeln: 
– Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberechtigten 
– Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversand übermittelt wird.  
– Keine Barauszahlung der Gewinne möglich 
– Keine Haftung für den Postversand 
– Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz

Morgen stellt euch Ramona auf ihrem Blog Kielfeder leckere Rezepte aus „Apfelrosenzeit“ zum Nachkochen vor. Ich sag euch: Das wird ein Gaumenschmaus!

10931204_820300968030192_1955739462419220983_n

  • Hannah J.

    Hallihallo 🙂

    Ich denke, ich kann mich am ehesten mit Kirsten identifizieren.
    Es ist zwar nicht so, dass ich unter Strom stehe, aber ich bin auch oft ziemlich durchgeplant und organisiert, aber ich habe auch Ähnlichkeiten mit Sanne. 🙂

    Danke für die schöne Vorstellung! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)
    <3

  • Juliana

    Die Zeichnungen sehen ja mal genial aus. Die Vorstellung der einzelnen Charaktere hat meine Neugierde weiter gesteigert.

    Interessante Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist 🙂 Was das Planen betrifft scheine ich mit Kirsten auf einer Wellenlänge zu sein. Was ich gar nicht leiden kann, sind ungewisse Situationen bzw. Situationen, bei denen ich nicht genau weiß womit ich rechnen kann oder was genau auf mich zukommt. Am liebsten bin ich immer vorher vorbereitet, allerdings macht das Leben mir da oft einen Strich durch die Rechnung 😀 😀

    Liebe Grüße
    Juliana

  • Tiffi2000

    Eine tolle Vorstellung der Charaktere. Leider kann ich mich jetzt nicht wirklich mit einer der Figuren identifizieren, obwohl ich alle sehr interessant finde. Ich denke aber, dass am ehesten Sanne zu mir passt, da ich ebenfalls gerne koche und backe 😉
    LG (PPS13743@ku.de)

  • Pingback: [Blogtour Apfelrosenzeit] Rezepte zum Nachkochen » Kielfeder()

  • Heidi Cappuccino-Mama

    Ich bin da ein ganzes Stück weit Sanne – eindeutig. Frau mit Mann und Kindern, diversen Hobbies, jedoch mit Beruf. Mit Mona, Fritzi und Kirsten kann ich mich nicht so recht identifizieren.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

  • Marina Mennewisch

    Hallo! Ersteinmal danke für diese tolle Vorstellung der Charaktere.Das Buch spricht mich von Tag zu Tag mehr an.Ab in den Lostopf und ne Glücksfee angagiert! Hihi. 😉
    Ich würde mich mit Sanne identifizieren. Ich bin auch Hausfrau und Mutter und das mit Leib und Seele.Ich gehe auch Nebenbei wieder arbeiten,aber im Moment habe ich auch dieses Gefühl das mir etwas fehlt.Liebe Grüße Marina Mennewisch freye1178@gmail.com

  • Martinas Buchwelten

    Hm…also ich bin wohl eher ein Mix und Sanne und Kirsten….berufstätig mit Kind 😉 Au0erdem wollte ich früher immer Lehrerin werden. Und welche Frau geht nicht gerne shoppen? Also auch ein Fünkchen Fritzi. Mit Mona kann ich mich dafür überhaupt nicht identifizieren.
    Alles sehr interessante Charaktere….sehr verschieden und eine tolle Illustration der vier Freundinnen.
    Ich hüpf mal in den Lostopf und hoffe ganz fest…….=)

  • Glitzerfee

    Danke für die tolle Vorstellung. Die Bilder dazu sind wirklich sehr gelungen und ich finde jede Persönlichkeit hat etwas Gutes. Ich kann mich in allen ein wenig wiederfinden. Ich gehe auch gerne mal shoppen um dress abzubauen. Den habe ich oft auf der Arbeit. Mit Sanne kann ich vielleicht nicht ganz so viel anfangen weil ich keine Kinder habe und wie Mona auch weniger. Mein Shop geht nicht vor allem und selbstbewusst bin ich zwar aber auch nicht immer ;-). Ich kann mich also zwischen den anderen beiden Gesellen und bin eher so ein Mittelding. Obwohl ich kein elfenhaftes aussehen habe, eher das shoppingdibg trifft da zu :-P.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  • Lisa

    Huhu,
    ich würde mich glaube ich am ehesten mit Kirsten identifizieren, da ich auch meine gesamte Energie in meine Arbeit stecke, auch wenn ich vielleicht nicht immer so gestresst erscheine.

    Liebe Grüße
    Lisa

  • Zeljka Ilic

    Hallo 🙂

    Naja bei allen Frauen finde ich etwas Ähnliches. Doch Kerstin überwigt hier. Ich habe es auch immer stressig. Doch Stress vertrage ich normalerweise nicht, denn dann verfalle ich sofort in Panik. Ich kann keine Entscheidungen in Panik oder im Stress treffen.

    Ich bin auch ein seeehr veegesslicher Mensch. Und daher muss ich mir alles aufschreiben und Notizen machen. Es ist eigentlich unfassbar und auch undenkbar wie vergesslich ich bin.

    Ich hüpfe sehr gerne für dieses Buch in Ihren Lostopf.

    Ganz liebe Grüße

  • Sonjas Bücherecke

    Hallo,

    wieder eine tolle Vorstellung der Protagonistinnen. Ich würde mich mit Kirsten identifizieren, bin auch immer etwas hektisch, brauche immer einen Plan und ohne Zettel geht überhaupt nichts. Und mein Mann unterstützt mich auch wo er kann.

    Freue mich auf morgen, wünsche euch einen schönen Tag.
    LG Sonja

  • karin

    Hallo und guten Morgen,

    Sanne , scheint auch auf den ersten Blick meine Wahl zu sein. Es gibt gewisse Gemeinsamkeiten und das passt so.

    LG..Karin..

  • Silvia Borowski

    Guten Morgen,

    also ich könnte mich am ehesten mit Sanne identifizieren. Sie ist Ehefrau und Mutter, wie ich es bin. Auch ich bin soweit mit meinem Leben zufrieden, jedoch war ich damals erwerbstätig. Aber leider nur sehr, sehr kurz, da mich eine chronische Erkrankung aus meinem Berufsleben genommen hat. Ich bin sehr, sehr gerne Mutter und dennoch geht es mir wie Sanne, dass ich mich noch nach einer anderen Aufgabe sehne. Ich bin gelernte Erzieherin 🙂

    Auch ein Danke an dich für diese Blogtour und ich würde mich über einen Gewinn tierisch freuen.
    Noch einen schönen Mittwoch
    Silvia B. aus B.