|Neuerscheinungen| Das Neueste aus den Verlagen im Februar

Anfang dieses Monats hatte ich beklagt, dass die Frühjahrsvorschauen der Verlage dieses Mal recht wenig für mich interessante Titel beinhalten. Ich nehme alles zurück! Ich weiß nicht wie das passieren konnte, aber gerade im Februar erscheinen so, so viele tolle neue Bücher, dass ich bei meiner Zusammenstellung dieses Mal echt ganz schön zu tun hatte. Ich hoffe, für euch ist auch das ein oder andere spannende Buch dabei und wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.

Wie immer kommt ihr mit Klick auf das Cover auf die jeweilige Verlagsseite zum Buch.

 

(mehr …)

|Rezension| Komm her und lass dich küssen – Griet Op de Beeck

Verhinderter Bestseller durch unpassenden Titel

 

 

Verlag: btb
Originaltitel: Kom hier dat ik u kus
Übersetzung: Isabel Hessel
Taschenbuch: 9,99 Euro
Ebook: 8,99 Euro
Erscheinungsdatum: 11.08.2016
448 Seiten

„Lügen ist in unserer Familie ein Nationalsport, das haben wir so gelernt, als wir noch kleine Kinder waren, es steckt bei uns im Körper, wie bei anderen Menschen Blut oder Wasser.“ (S.171)

|Rezension| Alles, was ich sehe – Marci Lyn Curtis

Wenn du plötzlich blind bist…

 

 

Originaltitel: the one thing
Übersetzung: Nadine Püschel
Gebundene Ausgabe: 18,99 Euro
Ebook: 10,99 Euro
Erscheinungsdatum: 18.03.2016
432 Seiten

„Also beschäftigte ich mich einen beglückenden Nachmittag lang mit ‚Orientierung im Straßennetz‘ und dem ‚Sicheren Überqueren von Kreuzungen‘. Was mir beides so leicht und natürlich vorkam wie die Benutzung eines Skilifts mit einem Neugeborenen in einem Arm und einem Eierkarton unter dem anderen.“ (S.150)

|Rezension| Licht und Zorn – Lauren Groff

Über Sein und Schein einer Ehe

 

 

Verlag: Hanser
Originaltitel: fates and furies
Übersetzung: Stefanie Jacobs
Gebundene Ausgabe: 24,00 Euro
Ebook: 17,99 Euro
Erscheinungsdatum: 22.08.2016
432 Seiten

„Die Ehe besteht nun mal aus Lügen. Freundlichen zumeist. Aus Verschweigen. Wenn man alles laut sagt, was man über seinen Partner denkt, zerquetscht man ihn zu Brei.“ (S.225)